Herstellung von Dichtungsgummi für eine Trockenbox

In einer guten Zusammenarbeit zwischen GS Birkhoff Staalwerken B.V und der Schouten Group ist eine enge Zusammenarbeit für die Entwicklung einer innovativen Trockenbox entstanden. Diese Trockenbox wird für die Entwicklung und den Bau der neuen Seeschleuse in Ijmuiden, Niederlande, verwendet.

Die Trockenbox ist eine Stahlkonstruktion, die an der Kombinationswand der Schleusenkammer angebracht ist. Nachdem es bestätigt wurde, wird es versenkt und leer gepumpt. Die Mitarbeiter können dann unterhalb des Wasserspiegels arbeiten.

Die Dichtungsgummis werden mechanisch am Trockenkasten befestigt und verankert und stellen sicher, dass das Wasser nicht die Möglichkeit hat, den Trockenkasten zu füllen. Da die Kautschuke mehrere Wochen lang in einer beträchtlichen Tiefe unter der Wasseroberfläche platziert werden, müssen die Kautschuke einem erheblichen Druck standhalten können. Nachdem die Wünsche und Anforderungen festgelegt und die verschiedenen Berechnungen durchgeführt worden waren, wurden Testaufbauten mit verschiedenen Kautschuken durchgeführt und eine bestimmte Art von Polyurethankautschuk der Schouten-Gruppe ausgewählt.

Die Kautschuke wurden von der Schouten Group mit einer gewissen Expertise in die Produktion aufgenommen, nachdem die Stahlform von GS Birkhoff Staalwerken B.V. konstruiert worden war. Die Kautschuke bestehen aus einem starken und dehnbaren Polyurethankautschuk mit spezifischen Eigenschaften gemäß den Anforderungen. Die Gummidichtungen mit einem Gewicht von über 100 kg werden mechanisch verankert und eine Trockenboxkonstruktion wurde platziert und dann tief unter Wasser gelegt.

Nachdem die Box einige Wochen unter Wasser gewesen war und die Kautschuke das Wasser bei vollem Druck gestoppt hatten, wurde die Trockenbox zum Kai zurückgebracht. Nach eingehender Prüfung wurde in einem unabhängigen Bericht der Zustand der Kautschuke erfasst. Da sich die Gummis die ganze Zeit auf einem bestimmten Gestell befanden, ist die ursprüngliche Form nach einigen Stunden fast zurückgekehrt. Einige Zeit später war die ursprüngliche Form zurück. Die Polyurethan-Kautschukblöcke haben auch keine Risse gezeigt und es wurde eine Feuchtigkeitsaufnahme von weniger als 1% durch den Polyurethan-Kautschuk festgestellt.

  • Festlegung von Qualitätsanforderungen und Eigenschaften von Dichtungsgummi
  • Berechnen und bestimmen Sie, welcher Polyurethankautschuk
  • Testphase, die Prüfung des ausgewählten Gussgummis
  • Herstellung des Dichtungsgummis mit Zweikomponenten-Polyurethan-Gusskautschuk
  • Die Lieferung erfolgt in der Phase verschiedener Dichtungsgummis
  • Diskussion und Berichterstattung über die nach der Inbetriebnahme hergestellten Kautschuke

Ein großartiges Projekt für die Schouten Group in Zusammenarbeit und im Auftrag von GS Birkhoff Staalwerken B.V. zur Herstellung von Dichtungsgummis für die Trockenbox, die beim Bau der neuen Seeschleuse in IJmuiden verwendet wird. Im Auftrag von GS Birkhoff Staalwerken produzierte B.V. Schouten die Dichtungsgummis.

Über den folgenden Link erhalten Sie weitere Informationen zur Verwendung des Trockenkastens: Rijkswaterstaat.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin